...

Rosemarie Benedikt erhält Goldenes Ehrenzeichen

Am Donnerstag, 9. November 2017 überreichte Reinhold Hohengartner (Bundeskanzleramt, Sektion für Kunst und Kultur) das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich an die Künstlerin Rosemarie Benedikt. Die feierliche Verleihung fand im Kassensaal des Bundeskanzleramtes statt.

„Die Kunst von Rosemarie Benedikt spricht zu den Menschen und bringt sie zum Lächeln“, so Laudatorin Erika Patka. Ihre Werke – allesamt Unikate – könnten in Form, Farbe und Komposition nicht vielfältiger sein. Gekonnt versehe sie ihre Arbeiten mit Witz, Humor und Schabernack. Hingebungsvoll unterrichtete die Künstlerin 37 Jahre am Keramikstudio der Universität für Angewandte Kunst Wien. Die Wissensvermittlung sei ihr schon immer ein großes Anliegen gewesen.

Unter den Gratulanten fanden sich zahlreiche ehemalige StudentInnen von Rosemarie Benedikt, WegbegleiterInnen und namhafte Keramikkünstlerinnen wie Barbara Beranek, Sabine Berchtold, Gundi Dietz, Michaela Singer, Margit Strolz-Denz und Martina Zwölfer.